Jahresprogramm

Im Mittelpunkt unserer Programme stehen immer die Begegnung, das Miteinander von Menschen unterschiedlichster Fähigkeiten und Begabungen: Einander zuhören, aufeinander acht geben, sich miteinander auseinandersetzen, sich austauschen. Lernen, uns anzunehmen, so wie wir sind. Die Freude am Leben wieder entdecken, Kraft und Mut für den Alltag schöpfen, Selbstvertrauen aufbauen und Vertrauen zueinander entwickeln. 
Freizeit und Erholung haben ihren Platz neben Angeboten zur Bildung und Besinnung.

Auf diesen Seiten können Sie weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten und sich per Online-Formular anmelden.

Hier finden Sie unser Initiates file downloadJahresprogramm und alle Initiates file downloadTermine in der Übersicht als PDF.

Wählen Sie aus unserem Angebot für sich das passende aus:

07.12.18 - 09.12.18

Hier anmelden

5051(18)

Ein Wochenende für ERWACHSENE GESCHWISTER

von Menschen mit Behinderung bzw. chronischer Erkrankung


Als Schwester oder Bruder eines Menschen mit Behinderung oder schwerer Erkrankung hat man viele Erfahrungen im Leben ge­macht, die Andere so nicht kennen, ge­schweige denn verstehen. 

Die Lebenssituation ändert sich und immer wieder stellen sich neue Herausforderungen und auch Fragen, die beginnen könnten mit "Was ist, wenn ... " oder "Was wäre gewesen, wenn ... ". "Was hat mich nachhaltig beeinflusst?"

  • Im Seminar erfahren Sie Aktuelles aus der Geschwisterforschung. 
  • Sie haben die Möglichkeit Ihre ganz persönlichen Fragen einzubringen und zu besprechen. 
  • Ein reflektierter Blick zurück in die Herkunftsfamilie und in Zusammen­hang gesetzt mit dem heutigen Leben kann neue Sichtweisen und Hand­lungsspielräume eröffnen. 
  • Den meisten ist der Austausch mit an­deren Erwachsenen, die eine behinder-te Schwester oder einen kranken Bru­der haben am wichtigsten und wird in der Regel als sehr bereichernd erlebt. 


Die Themen, die Erwachsene Geschwister beschäftigen, sind vielschichtig. Einrichtungen Behindertenhilfe. In der Leitungsfunktion einer nach-klinischen Rehabilitationseinrichtung hat sie vielseitige Erfahrung in der Beratung Angehöriger gesammelt. 


Initiates file downloadFlyer zum Download

Ort:
Bildungs- und Erholungsstätte Langau
Langau 1, 86989 Steingaden

Zielgruppe:
alle Erwachsenen mit einem Bruder oder einer Schwester mit Behinderung bzw. chronischer Erkrankung. 

Teilnehmerzahl:
Min. 4 , Max. 8



Anreise: 07.12.18 16:00 Uhr
Abreise: 09.12.18 13:00 Uhr

Kursleitung:
Sonja Richter,
Dipl. Sozialpädagogin; Mediatorin und systemische Beraterin; ausgebildet in Gestalttherapie und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, ob sie vegetarischen essen möchten oder eine Lebensmittelunverträglichkeit haben.

Stornogebühren:
bei Absage ihrerseits: nach Anmeldung bis eine Woche vor Beginn des Seminars: 50% der Seminarkosten; ab einer Woche vor Beginn: 100%;
bei Absage unsererseits erhalten Sie Ihre bereits gezahlten Seminarkosten in vollem Umfang zurückerstattet.

Referent:
Roberta Leimbach
08862-910242
famoba@langau.de


Seminar incl. Unterkunft / Vollverpflegung
245,00 € EZ-Unterbringung
245,00 € DZ




Zurück

Wir freuen uns auf Sie!

Opens window for sending email

Initiates file download

Bürozeiten: Mo., Di., Do., Fr.: 9:00 - 12:15 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr