Jahresprogramm

Im Mittelpunkt unserer Programme stehen immer die Begegnung, das Miteinander von Menschen unterschiedlichster Fähigkeiten und Begabungen: Einander zuhören, aufeinander acht geben, sich miteinander auseinandersetzen, sich austauschen. Lernen, uns anzunehmen, so wie wir sind. Die Freude am Leben wieder entdecken, Kraft und Mut für den Alltag schöpfen, Selbstvertrauen aufbauen und Vertrauen zueinander entwickeln. 
Freizeit und Erholung haben ihren Platz neben Angeboten zur Bildung und Besinnung.

Auf diesen Seiten können Sie weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten und sich per Online-Formular anmelden.

Hier finden Sie unser Initiates file downloadJahresprogramm und alle Initiates file downloadTermine in der Übersicht als PDF.

Wählen Sie aus unserem Angebot für sich das passende aus:

07.11.14 - 09.11.14

Hier anmelden

.

Wenn das Leben erzählen will ...

Eine biografische Schreibwerkstatt


Autobiografisch zu schreiben bedeutet, den Stift hinzuhalten, wenn das Leben erzählen will. Indem wir auf diese innere Stimme lauschen, heben wir einen Schatz an Erinnerungen, der in unserem Gedächtnis schlummert. Es sind innere Bilder, Geschichten und Gefühle - abgespeichert in Momenten der Freude, des Zorns, der Zuversicht, in Momenten des Wachsens und ebenso des Festhaltens, des Suchens und Findens.

Schreiben ist keine Frage des Lebensalters, sondern eine Annäherung an die Frage, wie wir wurden, wer wir sind. Über assoziative, optische, auch literarische Schreibeinstiege durchstöbern wir den Fundus des Erlebten und finden über das Schreiben zu einem lebendigen, oft unerwarteten Ausdruck für das, was unser Leben so reich macht.

In diesem Kurs orientieren wir uns nicht an der Chronologie unserer Geschichte, dennoch blicken wir zurück: So tritt Vergessenes zutage, veränderte Perspektiven gewähren Einsichten, der Blick wird frei. Von Text zu Text folgen wir einem inneren Schreibfluss, den jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer mit eigenen Themen füllt. Das Schreiben und Lesen in der Gruppe erzeugt eine erste Resonanz und unterstützt die Suche nach dem eigenen Ton.

Für dieses Schreiben braucht es keine Vorkenntnisse, nur Stift, Papier und die Offenheit, sich selbst zu überraschen; hilfreiche Schreibtechniken werden im Verlauf des Kurses eingeführt.


Initiates file downloadFlyer zum Download



Referentinnen:
Ilse Baumgarten und Jutta Beuke,
ausgebildete Schreibpädagoginnen (M.A.)
mit dem Schwerpunkt „Kreatives und Biografisches Schreiben“



Ort: Die Langau, Bildungs- und Erholungsstätte Langau, 86989 Steingaden

Anmeldeschluss: Montag 6. Oktober 2014
Anreise: 07.11.14 16:00
Abreise: 09.11.14 13:00



Referent:





pro Person:
121,00 Übernachtung (Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung)
188,00 Kursgebühr




Zurück

Wir freuen uns auf Sie!

Opens window for sending email

Initiates file download

Bürozeiten: Mo., Di., Do., Fr.: 9:00 - 12:15 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr